SHOP

Schirokkos Seereisen

Mit Werken von: Georg Philipp Telemann, Antonio Vivaldi, Francesco Valls, Jean-Féry Rebel

Mitwirkende: Ensemble Schirokko Hamburg, Leitung: Rachel Harris

Erscheinungsdatum: 09.06.2010

1 CD

Schirokko – so nennt man den heißen Wind, der aus der Wüste seinen Weg über das Meer zu unserem Kontinent antritt, der auf seiner Reise den Sand der Sahara bis in die Alpen trägt.

Schirokko ist auch der Name eines aufgehenden Sterns am Alte-Musik-Himmel, ein Ensemble, geleitet von Rachel Harris. Die Faszination der Barock-Komponisten für die griechischer Mythologie findet sich wieder auf dieser CD: Najaden, Titanen, Nymphen, und Götter aller Art sind dabei.

Nachdem die Welt sich nach dem Ursprungschaos korrekt nach französischen Maßen geordnet hat, können auch Aeolus als Herrscher der Winde und Eros als Herrscher der frisch Verliebten ihrem Treiben nachgehen. Bei Telemann wird beschrieben, wie Peleus die Meeresnymphe Thetis schlafend in einer Grotte überraschte, wie sie dann durch viele Änderungen ihrer Gestalt zu entkommen versuchte. Das wird alles zu einer Geschichte zusammen geflochten: die Entstehung der Welt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.