22.09.

Die Gänsemarktoper

Mittwoch, 22. September 2021 · In Theaterscheune, Knechtsteden

Start: 20:00 Uhr

Die Hamburger Oper am Gänsemarkt war in der Barockzeit das größte unternehmerische Opernhaus Deutschlands, an dem damalige Stars wie Händel, Telemann oder Keiser wirkten und welches einen atemberaubenden Aufstieg und Fall erlebte.

Mit seinem Programm haucht das Hamburger Ensemble Schirokko dem ehrwürdigen Opernhaus am Gänsemarkt neues Leben ein und gibt ihm ein neues Zuhause. Es erklingen Instrumentalstücke und Arien aus Opern von Händel (»Almira«), Mattheson (»Cleopatra«), Orlandini (»Nerone«), Telemann (»Der geduldige Socrates«) und Keiser (»Orpheus« und »Der lächerliche Prinz Jodelet«).

Elisabeth Breuer, Sopran
Simon Bode, Tenor
Edzard Burchards, Leitung

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.